Wohnhaus der Lebenshilfe, Neukirchen Grevenbroich

Fertigstellung 2015

 

Im Bestand führten Überlagerungen unterschiedlichster Nutzungsansprüche dazu, dass der Eingangsbereich des Wohnhauses stark genutzt wurde. Die hintere Grundstücksfläche dagegen wurde kaum in Anspruch genommen. Bei der Neugestaltung wurde eine zentrale Platzfläche vorgesehen, welche das Entrée des Wohnheims bildet. Der Entwurf wirkt durch seine runden Formen, die auch auf die raumbildenden Elemente angewandt werden. Eine Kombination aus Hochbeet mit vorgesetzter Bank und zwei Bäumen ist Mittelpunkt der zentralen Platzfläche und bewirkt eine Trennung zum angrenzenden, ruhigeren Sitzbereich. Die hintenliegende Grundstücksfläche wird nun als Boulebahn, Streetballplatz und Schafweide genutzt.