Kindertagesstätte Waldwichtel, Friedrich-Ebert-Straße, Pulheim

Fertigstellung 2017

 

Ausgangssituation

 

Um den Bedarf an Kindergartenplätzen zu erfüllen, wurde ein bestehendes Schulgebäude wurde zu einer sechsgruppigen Kita umgebaut. Die Erhaltung wesentlicher Freiraumelemente stand im Vordergrund. Von besonderer Qualität war die Nutzbarmachung des angrenzenden waldartigen Grundstückes.

 

Gestaltung

Aufgrund der Lage des Gebäudes auf dem Grundstück ergab sich eine Zweiteilung der Freiflächen. Der bisherige Schulhof, der als Feuerwehrzufahrt erhalten bleiben musste, wurde zur großen Bewegungsfläche für die Kinder. Wo auf Asphalt verzichtet werden konnte, sind Spielgeräte und Sandflächen entstanden. Die Farbgebung wurde aus der farblichen Gestaltung der Architektin entwickelt. Die Lage des Gebäudes erforderte große befestigte Flächen, um das Gebäude mehrfach zu erschließen. Trotzdem ist es gelungen, das Potenzial des Waldes für das freie Spielen zu nutzen.