Katholische Kindertagesstätte St. Marien, Viersen

Fertigstellung 2011

 

Ausgangssituation

 

Die bestehende Kindertagesstätte besaß eine wenig strukturierte, große Freifläche mit zufällig und beziehungslos angeordneten Spielangeboten. Das Budget ließ die Erneuerung der Spielgeräte nicht zu, so dass das bestehende Angebot ergänzt und neu geordnet werden musste.

 

Gestaltung

 

Der zentrale, von einem Rollerweg eingefasste Bereich, wird nun von einer ausreichend großen Spielwiese eingenommen, die Platz für vielfältige Aktionen bietet. Keine Einbauten behindern die großzügige Flächennutzung. Die vorhandenen Hügel wurden in eine großzügige Geländemodellierung integriert. Mit der Anlage eines Wasserspielbereichs wurde ein neues und besonders attraktives Spielangebot geschaffen.