Klimaschutzsiedlung, Mönchengladbach

In Bearbeitung
 

Die Klimaschutzsiedlung ist mit zwei Tiefgaragen ausgestattet. Die Flächen über der Tiefgarage wurden im Zuge der Planung intensiv begrünt, wodurch den Bewohner*innen eine größtmögliche, wohnungsnahe Grünfläche geboten werden soll. Die einzelnen Terrassen werden durch Hochbeete mit einer Hainbuchenhecke in sichtgeschützte Einheiten unterteilt. Jedoch ist die Vorderseite der Terrassen, mit Blick in Richtung Grünfläche, offen. Die Grünfläche hebt sich durch ihre Gestaltung mit prägnanten Elementen aus Cortenstahl hervor. Die Formsprache der Cortenstahlelemente bietet ganzjährig ein besonderes Schauspiel. Darüber hinaus konnte durch diese Gestaltungselemente zusätzlicher durchwurzelbarer Raum für die Bepflanzung mit Bäumen geschaffen werden.

Die überdachten Treppenaufgänge und übrigen Dachflächen wurden extensiv begrünt. Auf diese Weise wird innerhalb der Klimaschutzsiedlung ein ausgeglichenes Mikroklima begünstigt.